Wie sollten wir sein?

heti

Sheila Heti stellt sich in ihrem neuen Roman ,Wie sollten wir sein‚ (Rowohlt Verlag) eben genau diese Frage. An Vorschlägen, Ideen und Vorschriften mangelt es uns nicht, mittlerweile viel häufiger an Orientierung. Was ist ein guter Mensch? Wo zählen welche Qualitäten? Und was ist am Ende womöglich völlig unwichtig? In einer auf Leistung und Wohlstand ausgerichteten Gesellschaft können wir vielfach beobachten, wie sich Werte und Prioritäten verschieben. Die Lebensplanung beginnt sich auszurichten an einem allgegenwärtigen Ideal von Optimierung. Lebensoptimierung, Partneroptimierung, Selbstoptimierung. Und während wir uns zu kleinen Wirtschafts – und Profitmaschinen umbauen, kommt die Frage danach, wie wir denn eigentlich sein sollten, zur richtigen Zeit. Jeder würde diese Frage wahrscheinlich anders beantworten, jeder würde für sich einer anderen Sache Priorität einräumen. Sollen wir flexibel sein? Aufgeschlossen? Liebevoll? Voller Verständnis? Egoistisch, so es unsere eigene Haut betrifft? Mit spitzen Ellbogen bewährt? Oder ganz selbstlos?

Meine (durchaus literarisch motivierte) Antwort findet ihr hier.

Was mich nun aber ganz brennend interessiert: Was denkt ihr?

Advertisements