,Literaturen‘ feiert Geburtstag.


literaturenbanner13.03.2014, Buchmesse Leipzig: Kurzes Zusammentreffen mit Jo Lendle, der mich fragt, ob ich mich mit dem Namen meines Blogs nicht mindestens in einer rechtlichen Grauzone bewege, schließlich gäbe es ja dieses gleichnamige Printmagazin. Vielleicht, ja, doch, irgendwie, habe darüber nachgedacht, es wieder verworfen, leide unter Schweißausbrüchen beim Anblick beanzugter Männer, die potentielle Anwälte nämlichen Printmagazins sein könnten. Finde heraus, dass ,Literaturen‘ ein durchaus gängiger Plural ist. Atme aus.

Drei Jahre gibt es ihn nun schon, diesen durchaus gängigen Plural in Form eines Literaturblogs. Literaturblogs gibt es viele, das war auch schon vor drei Jahren nicht bedeutend anders. War mir aber egal, es sollte ja zunächst nur eine Art Gedächtnisstütze sein, dementsprechend war auch das Publikum. Ich führte einen schier endlosen literarischen Molonog, bis die erste tatsächlich kommentierende Leserin in mein Bloggerleben trat. Es war Mara von Buzzaldrins, die da eines Tages einfach auf der Bildfläche auftauchte und aus dem Monolog wenigstens streckenweise einen Dialog werden ließ. Dafür danke ich an dieser Stelle einfach nochmal herzlich. Aus ein paar vereinzelten Folgenden sind nun auf Facebook, Twitter und WordPress selbst rund 1200 geworden. Damit könnte man – naja, eine Halle füllen, vielleicht.

Selbstverständlich habe ich aber nicht nur einer Person zu danken, sondern eigentlich unzähligen, die mit ihrer Unterstützung und ihrem Interesse dafür sorgen, dass ich das, was ich hier tue, weiterhin tue – mit genauso viel Spaß wie am Anfang, wenn nicht noch ein wenig mehr (meine Kolleginnen von We Read Indie, aufgeschlossene Verlage, Leser & Kommentatoren, deren Namen man öfter liest). Es ist mehr Arbeit geworden, verglichen mit den Anfangszeiten, aber mit diesem Mehr an Arbeit haben sich auch die Möglichkeiten erweitert. Möglichkeiten, mit Menschen in Kontakt zu kommen, über Literatur zu sprechen, für Literatur zu begeistern. Nicht nur im Job, sondern auch außerhalb. Und weil ich unmöglich durch die Republik reisen und jedem von euch Danke sagen kann, gibt es .. ÜBERRASCHUNGEN. Zwei an der Zahl. Nicht in ihrem Wesen überraschend (der Kenner wird die Form sofort entlarven), sondern inhaltlich.

collage

Wie gehabt darf sich entschieden werden, ob man eher Hollywoodambitionen hegt oder ein liebenswerter Sonderling ist. Kombinationen aus beidem können leider nicht berücksichtigt werden. Habt ihr euch dann entschieden, landet diese – möglicherweise folgenschwere – Entscheidung in der Kommentarbox. Wie immer entscheidet das Schicksal – und in diesem Falle vielleicht noch ein bisschen mehr Glück als sonst, schließlich weiß man ja nicht, was man sich da ausgesucht hat. Bis 23.05. darf zwischen Glamour und Eigenwilligkeit gewählt werden.

Ich hatte aufgerufen, mir eigenartige Sachen aufzutragen. Keiner hat sich getraut. Ich hätte auch einen Beipackzettel oder die Ingredienzien von Früchtejoghurt intoniert, stattdessen bat mich Mareike vom Bücherwurmloch um etwas sehr Naheliegendes: Die fünf beeindruckendsten Bücher der letzten drei Jahre.

1. Saša Stanišić – Vor dem Fest
2. Jonas Lüscher – Frühling der Barbaren
3. Craig Thompson – Habibi
4. Amy Waldman – Der amerikanische Architekt
5. Tilman Rammstedt – Die Abenteuer meines ehemaligen Bankberaters

Ich hoffe, ich kann noch die nächsten drei Jahre mindestens über Bücher schreiben und irgendwann noch mehr Menschen damit erreichen. Bis zum jetzigen Zeitpunkt jedenfalls lässt sich unumwunden sagen: War vermutlich eine dieser Entscheidungen, für die man selbst nach Jahren noch einigermaßen dankbar ist. Auf die nächsten drei Jahre!

Advertisements

36 Gedanken zu “,Literaturen‘ feiert Geburtstag.

  1. Zunächst möchte ich artig zum Bloggeburtstag gratulieren und für viele interessante Beiträge danken.
    Sodann erkläre ich mich zum liebenswerten Sonderling und bekunde Interesse an dem entsprechend kaschierten Buch 😉
    Viele Grüße und weiterhin fröhliches Bloggen!

  2. Chapeau, Chapeau, liebe Sophie! Ich gratuliere dir und deinem Blog herzlich zu diesem besonderen Ereignis! Schön, dass du die Blogosphäre mit deinem Blog wunderbar bereicherst! Und ich freue mich wahnsinnig, dass du eine WRIndieanerin bist. Ganz lieben Dank für deine zahlreichen Beiträge und Einsätze!

    Hochachtungsvoll und verneigend,
    deine Klappentexterin

  3. Auch von mir ganz herzliche Glückwünsche! Und auch: auf – mindestens – noch drei Jahre mit ganz viel Spaß beim Lesen, schönen Rezensionen und vielen Diskussionen über Literaturen auf Deinem Blog.
    Viele Grüße, Claudia

  4. Herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich schon auf deine kommenden Beiträge. Ach ja – und ich hätte gern das Buch für Sonderlinge. Was sich wohl dahinter verbirgt…
    Viele Grüße, Petra

  5. Die herzlichsten Glückwünsche sende ich dir und wünsche dir weiterhin viel Erfolg! Nach wie vor streife ich auf deinen Seiten still vor mich hin, mal kommentierend, mal still genießend! Ich freue mich auf viele, viele weitere schöne Einträge! Beste Grüße, Nicole

  6. Wow!!! Herzlichen Glückwunsch!! Ich stöbere hier so gerne und deine Beiträge haben mich schon so manches Mal zum Buchkauf angeregt. Vielen Dank dafür!!
    Ich würde mich für Glamour entscheiden… 😉
    Weiter so und einen schönen Tag dir!!
    Claudia

  7. Liebe Sophie,
    ich wünsche Dir Wein, Bier und Obstler zum Bloggeburtstag!
    Du kennst mich, ich bin ein Sonderling.

    Bis zum nächsten Mal, es war mir eine Freude.
    Tilman

  8. Gnaaaah! Da schreib ich grad einen elendslangen Geburstagspost, und dann steht da: „Sorry this comment could not be posted“. Grummel. Nochmal von vorn: Happy happy birthday und danke, dass du meinem Wunsch Folge geleistet hast! „Vor dem Fest“ hab ich auf dem SuB, „Der amerikanische Architekt“ war mal auf meiner Wunschliste, aber sonst hab ich keins der Bücher im Auge – und dabei haben sie dich nachhaltig beeindruckt! Das setzt mich jetzt unter Zugzwang. Dezent. Aber egal. Heute erst mal : PARTY! Schön, dass es Literaturen gibt – und dich.

  9. Auch von mir herzlichsten Glückwunsch zum Dreijährigen! 🙂
    Bei mir werden es demnächst erst drei Monate und aller Anfang ist schwer! 😉 Aber es macht Spaß… was gibt es Schöneres als gute Bücher und den Austausch darüber?
    Da ich Überraschungen liebe, hüpfe ich gern in den Lostopf und zwar für die Hollywood-Ambitionen, auch wenn das doch gleich ein seeeehr hohes Ziel ist! 😀
    Ganz liebe Grüße und mach weiter so!
    Angi

  10. Hier kommen alle erdenklichen Glückwünsche von einem eher „neueren Anhänger“. Ich finde, in drei Jahren eine solche Gefolgschaft aufzubauen schon sehr bemerkenswert und ich denke, das spricht absolut für deinen Inhalt. Ich wünsche dir viele, viele weitere drei Jahre und entsprechende Besucher auf deinem wunderbaren Blog!

    Es grüßt herzlich, ein liebenswerter Sonderling (packing books from boxes) 😉

  11. Hm, da hat es wohl meinen Kommentar geschluckt, deshalb hier nochmal kurz: Herzlichen Glückwunsch und ein kräftiges Weiter So! Weiterhin so beeindruckende Zahlen und vor allem fruchtbare Diskussionen rund ums Buch. Ich würde gern die eigenen Hollywood-Ambitionen vorantreiben. Liebe Grüße, Marc.

  12. Von mir auch die besten Wünsch und ich reihe mich mal in der Kategorie liebenswerter Sonderlinge ein. Da ich noch nie ein Überraschungsbuch bekommen habe, bin ich sehr gespannt, was sich hinter der Verpackung verbirgt. Ich hoffe, du verrätst uns am Ende allen, welche Bücher die glücklichen Gewinner bekommen haben. Ich bin halt auch unheimlich neugierig 🙂

    Liebe Grüße
    Anja

  13. Congratulations! Ich entscheide mich entgegen meiner liebenswerten Sonderlichkeit für den Glamour! Weiterhin viel Erfolg mit dem Blog 🙂

  14. Meine herzlichsten Glückwunsche!!!! Da schmeiß ich eine Runde Konfetti 😉
    Es ist ein tolle Idee mit den Überraschungsbüchern. Ich würde mich wohl in die Kategorie liebenswerter Sonderlinge einreihen 🙂
    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinem Blog!
    Liebe Grüße

  15. Congratulation …. and by the way, ich mag deinen bestechend klaren Schreibstil. Etwas kleinmütig gewünscht hätte ich gerne einen Ableger dieses Stils, *seufz.
    Weiterhin viel Spaß und viele viele weitere interessierte Leser dieses wertvollen Blogs.

    Gruß

    Achim

  16. Herzlichen Glückwunsch auch von mir. Ich kenne dein Blog noch nicht so lange, aber ich kann dir versichern, dass das Kennenlernen nicht folgenlos war. Nachdem ich mit meinem eigenen Blog etwas in der Lesersackgasse war, war es mit „literaturen“ so, als sei ich durch einen Zauberspiegel geschritten und in einer völlig unbekannten Welt wieder herausgekommen. Deine Blog-Linkliste war mein neues Nachtlager, von dem aus ich meine Streifzüge in eine für mich absolut unbekannte Ecke der Literatur-Blogs unternahm. Gewonnen habe ich viele nette Kontakte. Schon allein dafür wünsche ich dir auch weiterhin alles nur Gute für viele weitere Jahre „literaturen“.
    Ob ich symphatisch bin, weiß ich nicht, aber ein Sonderling mit Sicherheit.

  17. Herzlichen Glückwunsch! Dir und uns, deinen LeserInnen, für die nächsten drei Jahre weiterhin viel Freude an und mit Büchern, dem Darüber-Schreiben und dem Austausch. Feier schön! Und Sonderlinge braucht die Welt 🙂 LG Anna

  18. „Die Abenteuer meines ehemaligen Bankberaters“ lese ich auch gerade. Großartig! Die restlichen Bücher auf seiner Liste werde ich mir mal genauer ansehen …
    Dir herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!

  19. Liebe Sophie,
    auf dich, deinen Blog und darauf, dass du uns weiterhin mit „Literaturen“ erhalten bleibst. Prösterchen! Mach weiter so!

    Ich entscheide mich für Hollywood 😉
    Herzliche Grüße,
    Tanja

  20. Liebe Sophie, herzlichen Glückwunsch zum dreijährigen Bestehen Deines Blogs. Drei Jahre sind schon sehr lange, gemessen an der Lebensdauer vieler anderer Blogs. Ich finde da ja sehr oft angefangene und nicht weitergeführte Blogs… Ich fand Deinen Blog vor ein paar Monaten, als ich nach einer Rezension für „Freuds Schwester“ suchte. Seitdem lese ich gern bei Dir mit und bin von hier aus auch schon auf sehr viele andere interessante Literaturblogs gestoßen. Viel Erfolg weiterhin beim Schreiben und auch für Deinen Buchhändlerinnenabschluss. Liebe Grüße, Claudia

  21. Allerliebste Sophie, auch von mir nachträglich eine dicke virtuelle Umarmung zu deinem Blog-Jubiläum! Bleib wie du bist: bissig, begeisterungsfähig, unbeugsam – dafür liebe ich Literaturen ❤ Herzlich, Karo

  22. Pingback: Juhu, ein paar Neuzugänge… | beastybabes Bücher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s