Es jährt sich bald!


Ihr habt sicher bemerkt: Es ist still geworden. Für alle, die davon bisher keine Kenntnis erlangt haben: Ich erfreue mich bester Gesundheit, alles ist in Ordnung, ich lerne nur für meine Abschlussprüfung, um mich bald ausgebildeter Buchhändler nennen zu dürfen.

Aus den Untiefen betriebswirtschaftlicher Berechnungen und Theorien, aus den Wirren kalkulatorischer Formeln des buchhändlerischen Rechnungswesen und der rechtlichen Rahmenbedingungen des Buchhandels an sich – möchte ich schon jetzt auf ein Ereignis hinweisen, das mich ehrlich und aufrichtig freut. Auch aus ganz egoistischen Motiven, ist es doch der unumstößliche Beweis für mein Durchhaltevermögen. Am 20.Mai feiert dieser kleine Blog seinen dritten Geburtstag.

geburtstag

Das mag für manchen eisernen Berufsblogger eine kurze Zeit sein, für mich beschreibt sie auch eine überraschende Entwicklung in einer dafür sehr knapp bemessenen Zeit. Warum aber kündige ich das jetzt schon an? (abgesehen von dem positiven Nebeneffekt, in diesem Moment, in dem ich dies schreibe, die Fachliteratur für die Abschlussprüfung mal einen Moment beiseite legen zu können) Ich nehme gern eure Wünsche und Ideen auf. Was soll an diesem Tag hier stattfinden? Letztes Jahr hat es ein Video mit einem Geburtstagsgedicht gegeben. Gern könnt ihr mir aber auch Fragen stellen oder mich zu absurder Lektüre verurteilen. Ihr könnt mir auftragen, ein Gedicht zu schreiben, ihr könnt euch auch die klassische Verlosung wünschen (oder etwas dazu beitragen, wenn ihr tolle buchaffine Dinge herstellt! – dann gerne melden). Ihr seht, ..es sind wenige Grenzen gesetzt, außer die des guten Geschmacks natürlich.

Bis dahin freue ich mich auf eure Einfälle und verschwinde wieder in meinen Lehrbüchern.

Advertisements

11 Gedanken zu “Es jährt sich bald!

  1. Darum Rechnungswesen büffeln zu müssen beneide ich Dich nicht 😉 Trotzdem hoffe ich, dass Du Deine Prüfungen einigermaßen überstehst und natürlich bestehst.

    Im August feiert die Bücherphilosophin auch wieder Geburtstag. Es ist der vierte so viel ich rechnen kann 😉 Da ich nach ein paar unbeachteten Beiträgen im August 2010 allerdings für ein halbes Jahr pausiert habe, um dann Anfang des folgenden Jahres richtig loszulegen, feiere ich in der Regel nicht im August, bzw. gar nicht – so wie dieses Jahr wieder. Vielleicht ändere ich das sobald ich Kapp Fünf umrundet habe.

    LG und viel Erfolg bei Deiner Prüfung,
    Katarina 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s